(WS18-02) Wetterballon

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projektbeschreibung

Hize.jpg

Ziel des Projekts ist es den Payload eines Wetterballons zu entwickeln und der Start eines Stratosphärenballons. Ein Stratosphärenballon ist ein mit Helium, Wasserstoff oder Ballongas gefüllter, großer Ballon aus einem hochelastischen Material. Abhängig von der Größe können unterschiedlich schwere Nutzlasten in Höhen von über 30 Kilometer gebracht werden. Der Payload besteht aus mehreren Sensoren zur Bestimmung der Umweltwerte. Diese sollen teilweise an eine Bodenstation übermittelt werden, sodass Live Umweltdaten angezeigt und ausgewertet werden können. Zusätzlich sollten vom Flug des Wetterballons Bilder und Videos aufgenommen werden. Aufgrund der Größe der gesammelten Daten (vor allem in Hinblick auf Bilder und Video) sollten nicht alle Werte live übertragen werden, sondern nur ausgewählte Einzelwerte. Hierbei sollte gleichzeitig die Höhenreichweite beim Senden dieser Daten getestet werden. Der Hauptteil der Daten sollte von der Sonde des Wetterballons lokal gespeichert werden.

Um diese Daten zu einem späteren Zeitpunkt auslesen und verwenden zu können, war es weiterhin wichtig, dass die Sonde nach der Landung wiedergefunden wird. Hierfür wurden zwei unabhängige Systeme verwendet.

Dieses Projekt erforderte im Vorfeld eine Sorgfältige Planung, da herkömmliches Testen wie bei normalen Software-/Hardware-Prokekten hier nicht möglich war. Aufgrund der relativ hohen Kosten des Wetterballons (Ballon selbst, Ballongas, zahlreiche Sensoren, Steuergeräte) sowie aufgrund des knappen Zeitplans war für das Starten exakt ein Versuch vorgesehen, Testläufe im Vorfeld waren nicht geplant.

(Dieses Wiki dient zur Übersicht unseres Projektes und wird im Verlaufe des Projektes aktualisiert) HIER ist eine detailierte Projektbeschreibung unserer Auftraggeber (Kai Beckmann, Matthias Jurisch).

Projektaufbau

  1. Organisation
  2. Anforderungen
  3. Design
  4. Implementierung
  5. Integration
  6. Tests
  7. Payload
  8. Bodenstation
  9. Sonstiges
  10. Abschließende Beurteilung des Projektverlaufs

Literatur

[1]https://www.sattec.org/stratosphaerenmissionen/leitfaden_stratosphaerenballon/stratosat_leitfaden.pdf