BWP-SS19-01/Testkonzept/04/Hindernisserkennung

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sowohl Laser- als auch Ultraschallsensor können Hindernisse im Allgemeinen zuverlässig erkennen. Bei Letzterem besteht aufgrund des kegelförmigen Messbereichs von 15° das Problem, dass nahe gelegene Objekte nicht erkannt werden, wenn sie sich nicht unmittelbar vor dem Sensor befinden (siehe hier). Besonders gut lassen sich glatte, ebene Hindernisse erkennen.


Eine schnelle Hindernisserkennung ist in unserer statischen Testumgebung nicht vonnöten, dennoch sind beide Sensoren dazu in der Lage.