EM2019WSP10

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In diesem Projekt wird ein Embedded System zur Erkennung, Aufzeichnung und Alarmierung von Deauthentication- und Disassociation-Angriffen auf Wireless-Netzwerke gebaut.

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Initiale Anforderungen

Grundlagen

Anforderungsanalyse und Projektplan

Gesamtarchitektur und Grobdesign

Feindesign

Implementierungsdetails

Tests und Validierung

Probleme und offene Punkte

Mögliche Erweiterungen

Fazit

Materialien

Kurzbeschreibung

Es soll ein Embedded-System auf Basis eines Raspberry Pi entwickelt werden, welches Deauthentication- und Disassociation-Angriffe erkennt und Daten über den Angreifer sammelt. Da es bereits eine Vielzahl an Frameworks und Tools gibt, welche einen Angriff stark vereinfachen (Airmon-ng, Mdk3, Hardware-Wifijammer) und niedrige Systemanforderungen haben, sodass der Angriff wochenlang auf einem Kleinstrechnern laufen kann, besteht hier ein besonderes Schutzbedürfnis für Berufsgruppen wie Freelancer (Deadline, Einkommensverlust, etc.). Durch dieses Projekt können Daten über den Angreifer gesammelt werden, welche bei einer Überführung helfen könnten.