PP-SS20-02

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

BusBox

Im hier beschriebenen Projekt soll ein Hardware-Modul zur Hilfe beim Start von Projekten entwickelt werden, in denen Komponenten und Baugruppen Feldbus-artig verbunden werden. Da gerade zu Beginn eines Projektes die genaue Art der Verbindung noch unklar ist und die Selektion der Verwendeten Hardware noch aussteht, soll eine einfache Möglichkeit zum Prüfen simpler Testszenarien entwickelt werden. Zu diesem Zweck soll eine sogenannte BusBox entwickelt werden, ein Hardware-Modul, dass verschiedene Feldbusse und serielle Verbindungen bedienen kann und dabei in unterschiedlichen Rollen auftreten kann.

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Initiale Anforderungen

Anforderungsanalyse und Projektplan

Gesamtarchitektur und Grobdesign

Feindesign

Tests und Validierung

Probleme und offene Punkte

Mögliche Erweiterungen

Materialien

Kurzbeschreibung

Die BusBox soll ein Hardware-Modul zum Aufbau einfacher Testszenarien für die Kommunikation zwischen verschiedenen Komponenten eingebetteter Systeme werden mit folgenden Funktionen:

  • a mehrere serielle Schnittstellen, mindestens SPI und I²C
  • b eigenständige Softwareanwendung die die Schnittstellen wählbar als Master oder als Slave bedienen kann
  • c Kommunikationsmuster sinnvoll parametrierbar
  • d Bedienung über eine integrierte Anzeige und integrierte Bedienelemente
  • e optional: UART-, CAN-, und Single-Wire Kommunikation ebenfalls unterstützen
  • f optional: über USB-Schnittstelle parametrierbar und fernsteuerbar