(WS19-01)Fazit

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Version vom 18. März 2020, 00:59 Uhr von Jgaid001 (Diskussion | Beiträge) (Vorläufiges Fazit (Externe Anforderungen fehlen))

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fazit

Aufwand und Gruppengröße

Trotz der geringen Teamgröße haben wir uns zu Beginn sehr überzeugt dafür entschieden, das Projekt durzuführen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir den Arbeitsaufwand deutlich unterschätzt, weshalb die Entscheidung, das Projekt zu beginnen relativ leichtfertig getroffen wurde. Ein weiterer Faktor war, das ein Teil von uns keinerlei Erfahrung mit einzelnen Schritten und deren Umfang in der Projektdurchführung hatte, bzw. vorher noch nie ein Softwareprojekt begleitet hatte.

Für zukünftige Projekte sollte der Antritt genauer abgewogen werden und auch die Gruppengröße entsprechend in diese Entscheidung mit einfließen.

Treffen

Aufgrund der zeitlichen Lage unserer jeweiligen Veranstaltungen und Arbeitszeiten ließ sich bis auf den im Stundenplan vorgesehen Termin kein weiterer regelmäßiger Zeitpunkt finden, an dem wir uns als Team treffen oder beraten konnten. Erst in den letzten zwei Wochen vor dem Start wurde uns bewusst, wie zielführend längere gemeinsame Treffen sind. Anders als sonst wurden in diesen Treffen auch keine organisatorischen Besprechungen eingeplant, da es nur noch um die Umsetzung der bereits vorher organisierten Vorgaben und Ziele ging.

Während dieser Treffen wurde viel miteinander kommuniziert, aber auch viel fachlich gearbeitet. Das Hardware-/Organisations-Duo hat sich intensiv um den Zusammenbau und die Verbesserung der Payload gekümmert, während das Software-Duo gemeinsam an der Fertigstellung von Features und dem Beheben von Fehlern gearbeitet hat. In diesen Phasen wurden auch Szenarien gefunden, die vorher noch nicht bedacht wurden, sich aber gemeinsam lösen ließen.

Für zukünftige Projekte ist die Wichtigkeit solcher Treffen, oder wenigstens von Treffen unterschiedlicher Gruppen des Teams, ebenfalls nicht zu unterschätzen und es sollten größere Anstrengungen unternommen werden, Termine für sie zu finden.