(WS19-01)Wetterballon Start: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Startvorbereitungen)
(Startvorbereitungen)
Zeile 1: Zeile 1:
 
= Startvorbereitungen =
 
= Startvorbereitungen =
 +
[https://wwwvs.cs.hs-rm.de/vs-wiki/index.php/(WS19-01)Wetterballon_Installation Installation]
 
== Software ==
 
== Software ==
 
* baro.config anpassen
 
* baro.config anpassen

Version vom 16. März 2020, 15:49 Uhr

Startvorbereitungen

Installation

Software

  • baro.config anpassen
    • Schreibe lokalen NN-Luftdruck in Pa in die erste Zeile
    • Schreibe lokale Höhe in m in die zweite Zeile

Hardware

  • Alle Sensoren, Kameras, etc. an Master angeschlossen
  • Master in Styroporbox angebracht
  • Testlauf des Masters durchgeführt
  • Payload versiegelt
  • Ballon aufgeblasen
  • Payload an Ballon angebracht

Sonstiges

  • Tisch mitbringen

Gasmenge

Die für unseren Payload berechnete Gasmenge für eine Aufstiegsgeschwindikeit von 7 m/s beträgt 5319 l.

In einer vorhandenen 50l Gasflasche befinden sich noch 79bar Ballongas. Ursprünglich sind in der Flasche 200 bar Ballongas vorhanden, die einem Volumen von 9100l entsprechen.

Im Dreisatz berechneten wir die ungefähre Gasmenge, die sich noch in der Flasche befinden. 200 bar 9100l | /200 1 bar 45,5l | *79 79 bar 3594,5 l

D.h. wir benötigen noch 5319l - 3595l = 1724l Ballongas aus einer neuen 20l Gasflasche. In der Flasche befinden sich ebenfalls 200bar, die einem Volumen von 3600l entsprechen. 3600 l 200 bar | /3600 1 l 0,0556 bar | * 1724 1724 l 95,77 l