BWP-WS19-02/Tests und Validierung/AM 05: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 3: Zeile 3:
 
Die 3,3V-Motoren können mit einem PWM-Signal angesteuert werden, welches mit mehreren Kondensatoren geglättet wurde. Dies bildet die Grundlage dafür, dass die Motoren so angesteuert werden können, dass sich gleich schnell drehen und sich das Auto grade vorwärts bewegen kann.
 
Die 3,3V-Motoren können mit einem PWM-Signal angesteuert werden, welches mit mehreren Kondensatoren geglättet wurde. Dies bildet die Grundlage dafür, dass die Motoren so angesteuert werden können, dass sich gleich schnell drehen und sich das Auto grade vorwärts bewegen kann.
   
[[Datei: Motortreiber_test_2.jpg|px500]]
+
[[Datei: Motortreiber_test_2.jpg|500px]]
  +
[[Datei: Motortreiber_test_1.jpg|500px]]

Version vom 8. März 2020, 19:22 Uhr

Motorenansteuerung

Die 3,3V-Motoren können mit einem PWM-Signal angesteuert werden, welches mit mehreren Kondensatoren geglättet wurde. Dies bildet die Grundlage dafür, dass die Motoren so angesteuert werden können, dass sich gleich schnell drehen und sich das Auto grade vorwärts bewegen kann.

Motortreiber test 2.jpg Motortreiber test 1.jpg