EM2019WSP12: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 35: Zeile 35:
 
= Kurzbeschreibung =
 
= Kurzbeschreibung =
   
  +
Bekannt geworden ist die Laserharfe durch Konzerte des Franzosen Jean-Michel Jarre (*1948 - Lyon) in den 80er Jahren.
Ein kurzer Beschreibungstext zu eurem Projekt. Diese Seite ist das Aushängeschild für euer Projekt, macht also ein bisschen Werbung :)
 
  +
Doch imposant bleibt dieses Instrument bis heute.
  +
[[Datei:jean_michel_jarre_laserharp.jpg|Jean_Michel_Jarre_Laserharp|300px|center]]
  +
Im Grunde genommen ist eine Laserharfe ein Eingabeinstrument um ein beliebiges elektronisches Musikinstrument mit einem Musikbus anzusteuern. In diesem Projekt wird der hierfür übliche Midi Bus verwendet.
   
  +
Beim unterbrechen eines Laserstrahles wird über einen optischen Sensor sowohl die höhe der Hand als auch der unterbrochene Strahl detektiert. Diese Informationen dienen der Zuordnung der Position der Hand zu einem entsprechenden Ton.
* Was war die Aufgabenstellung?
 
  +
Jeder Saite ist ein Ganzton zugeordnet und verschiedenen Höhenlagen sind verschiedene Oktaven zugeordnet.
* Was ist das Ergebnis?
 
  +
Zusätzlich sollen die Töne stufenlos variieren können, um auch Halbtöne spielen zu können.
 
Der Leser soll nach diesem Abschnitt entscheiden können, ob ihn das Projekt interessiert und ob es sich lohnt das Wiki weiter zu lesen. Bilder sind natürlich gerne gesehen.
 

Version vom 19. November 2019, 17:40 Uhr

In diesem Projekt wird eine elektronische Harfe gebaut. Die Saiten des Instruments sind hierbei Laserstrahlen. Durch Unterbrechen eines Strahls mit der Hand werden Töne eines über ein Bussystem angeschlossenen Instruments abgespielt.

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Initiale Anforderungen

Grundlagen

Anforderungsanalyse und Projektplan

Gesamtarchitektur und Grobdesign

Feindesign

Implementierungsdetails

Praktische Arbeiten

Tests und Validierung

Pobleme und offene Punkte

Mögliche Erweiterungen

Fazit

Materialien

Glossar

Kurzbeschreibung

Bekannt geworden ist die Laserharfe durch Konzerte des Franzosen Jean-Michel Jarre (*1948 - Lyon) in den 80er Jahren. Doch imposant bleibt dieses Instrument bis heute.

Jean_Michel_Jarre_Laserharp

Im Grunde genommen ist eine Laserharfe ein Eingabeinstrument um ein beliebiges elektronisches Musikinstrument mit einem Musikbus anzusteuern. In diesem Projekt wird der hierfür übliche Midi Bus verwendet.

Beim unterbrechen eines Laserstrahles wird über einen optischen Sensor sowohl die höhe der Hand als auch der unterbrochene Strahl detektiert. Diese Informationen dienen der Zuordnung der Position der Hand zu einem entsprechenden Ton. Jeder Saite ist ein Ganzton zugeordnet und verschiedenen Höhenlagen sind verschiedene Oktaven zugeordnet. Zusätzlich sollen die Töne stufenlos variieren können, um auch Halbtöne spielen zu können.