EM2019WSP12/Anforderungsanalyse und Projektplan: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
= Anforderungsanalyse und Projektplan =
 
= Anforderungsanalyse und Projektplan =
  +
Die initialen Anforderungen ([[:Datei:EM2019WSP12.pdf|Ursprüngliche Aufgabenstellung]]) wurden erneut überarbeitet und auf ihre Machbarkeit geprüft.
 
  +
Der Aufwand zur Auswertung des CCD Sensors kann bis jetzt noch nicht deutlich eingegrenzt werden.
* Überarbeitete Anforderunge: Machbarkeit
 
  +
Für zeitliche Verschiebungen oder eine eventuell notwendige Fallback-Lösung (Time of Flight Sensor + Photodiode) wurde im Projektplan die Kalenderwoche 7 freigehalten.
 
* Gruppierung und Priorisierung von Anforderungen
 
 
* Ableitung von TODOs für jede Anforderung (Arbeitspakete)
 
 
* Projektplan
 
 
 
 
= Anforderungsanalyse und Projektplan =
 
   
 
== Arbeitspakete ==
 
== Arbeitspakete ==
   
  +
Im folgenden wurden die Anforderungen in Arbeitspakete unterteilt und daraus TODOs für die einzelnen Pakete abgeleitet.
=== AP1 ===
 
  +
Die Arbeitspakete (AP) sind nach ihrer Priorität sortiert dargestellt. (01 = höchste Priorität).
 
  +
Einige Arbeitspakete laufen parallel, da dies ein sinnvoller Projektablauf erfordert und auch die Lieferzeiten einzelner Komponenten berücksichtigt wurden.
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP1'''
 
| Recherche
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Grundlegende Recherche über die Funktionsweise:
 
* 3-Achsen Beschleunigungssensor
 
* Schrittmotoren
 
* Neigungssensoren
 
* Abstandssensoren (ToF)
 
* i²C GPIO Port Multiplexer
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 16.11.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 30.11.2019
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 2 Wochen
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 28.11.2019 - 1. Zwischenpräsentation
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
|}
 
 
=== AP2 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP2'''
 
| Steuerung der Figuren
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Die Implementierung der Ansteuerung der Motoren soll Figuren zufällig auf- und abfahren lassen.
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 01.12.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 08.12.2019
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 1 Woche
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
* AP1
 
|}
 
 
=== AP3 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP3'''
 
| Spielerkennung
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Auslesen der Daten aus 3-Achsenbeschleunigungssensor, ggf. Neigungssensor und ggf. Messung der Spannung am Motor, um das Spielen der Katze zu erkennen.
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 09.12.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 16.12.2019
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 1 Woche
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 1. Draft der Ausarbeitung: 12.12.19 (Gliederung, Materialsammlung und erster Text
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
*AP2
 
|}
 
 
=== AP4 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP4'''
 
| Belohnung der Katze
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Motorensteuerung, um durch bspw. ein Schaufelrad anzutreiben.
 
|
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 17.12.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 24.12.2019
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 1 Woche
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
* AP3
 
|}
 
 
=== AP5 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP5'''
 
| Bestimmung des Leckerlifüllstandes und signalisieren
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Auslesen eines Abstandssensors, um den Füllstand des Leckerlitanks zu bestimmen. Signalisieren des Standes durch LED oder Display
 
* Benutzung der Programmiersprache Arduino
 
* Signalisieren durch visuelle Anzeige
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 06.01.2020
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 20.01.2020
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 2 Wochen
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 16.01.20: 2. Zwischenpräsentation
 
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
*AP4
 
|}
 
 
=== AP6 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP6'''
 
| Gesamtaufbau
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Zusammenbau des kompletten Systems mit Holzbearbeitung der Kiste
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 03.02.2020
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 10.02.2020
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 1 Woche
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 20.02.2020 - Abschlussdemo
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
* AP2
 
* AP3
 
* AP4
 
* AP5
 
|}
 
 
=== AP7 ===
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP7'''
 
| Dokumentation
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Erstellung einer Dokumentation zur Entwicklung des Katzenspielautomats
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 14.11.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 05.03.2020
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 16 Wochen
 
|-
 
|}
 
 
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 22.11.2019 - Pflichtenheft
 
* 28.11.2019 - Projektplan
 
* 05.03.2020 - Wiki vollständig
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
* AP1
 
* AP2
 
* AP3
 
* AP4
 
* AP5
 
* AP6
 
|}
 
   
  +
'''AP01 Inbetriebnahme CCD-Sensor'''
=== AP8 ===
 
  +
*Inbetriebnahme des ILX535K CCD Entwickler
  +
*Versuchsaufbau mit LF2D Evalutationsboard der Fa. iC-Haus
  +
  +
'''AP02 MIDI'''
  +
*Einsehen der MIDI-Spezifikation
  +
*Test mit Arduino (um Librarys zu analysieren)
  +
*Test mit feather board nRF52832
  +
  +
'''AP03 Aufbau'''
  +
*Konstruktion der Harfe (Laser, Treiber)
  +
*Konstruktion der Harfe (Objektiv, CCD, Filter)
  +
  +
'''AP04 Softwareentwicklung'''
  +
*Taktung der Laser
  +
*Einlesen des CCD Sensors
  +
*Einbinden des MIDI-Protokolls
  +
  +
'''AP05 Tests'''
  +
*Test ob Bildpunkt auch bei Nebel noch 'scharf' ist.
  +
*Test der MIDI Übermittlung
  +
*Test ob gewünschter Bereich mit CCD Sensor erfasst wird.
  +
*Test der Permeabilität des Lichtfilters
  +
*Test der Sicherheitseinrichtungen
  +
  +
'''AP06 Sicherheitseinrichtungen'''
  +
*Einbau Neigungssensors, Vibrationssensors, Lichtschranke
   
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''AP8'''
 
|Ausarbeitung zum Grundlagenthema
 
|-
 
|}
 
   
  +
'''AP07 Dokumentation'''
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Beschreibung'''
 
|-
 
| Erstellung einer wissenschaftlichen Ausarbeitung zum Grundlagenthema "Konzepte und Anwendungen der Ansteuerungvon Elektromotoren verschiedener Antriebsarten und Leistungsklassen durch Mikrocontroller "
 
|-
 
|}
 
   
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Begin'''
 
| 28.11.2019
 
|-
 
| '''Ende'''
 
| 05.03.2020
 
|-
 
| '''Dauer'''
 
| 14 Wochen
 
|-
 
|}
 
   
  +
'''AP08 Ausarbeitung zum Thema Photosensoren'''
{| Border=3 style="border-collapse:collapse; width: 640px;" cellpadding=2
 
|-
 
| '''Meilensteine'''
 
|-
 
|
 
* 12.12.19 - 1. Draft der Ausarbeitung
 
* 23.01.20 oder 30.01.20 - Seminarvortrag
 
* 05.03.2020 - Ausarbeitung vollständig
 
|-
 
| '''Abhängigkeiten'''
 
|-
 
|
 
|}
 
   
 
== Projektplan ==
 
== Projektplan ==

Aktuelle Version vom 28. November 2019, 21:50 Uhr

Anforderungsanalyse und Projektplan

Die initialen Anforderungen (Ursprüngliche Aufgabenstellung) wurden erneut überarbeitet und auf ihre Machbarkeit geprüft. Der Aufwand zur Auswertung des CCD Sensors kann bis jetzt noch nicht deutlich eingegrenzt werden. Für zeitliche Verschiebungen oder eine eventuell notwendige Fallback-Lösung (Time of Flight Sensor + Photodiode) wurde im Projektplan die Kalenderwoche 7 freigehalten.

Arbeitspakete

Im folgenden wurden die Anforderungen in Arbeitspakete unterteilt und daraus TODOs für die einzelnen Pakete abgeleitet. Die Arbeitspakete (AP) sind nach ihrer Priorität sortiert dargestellt. (01 = höchste Priorität). Einige Arbeitspakete laufen parallel, da dies ein sinnvoller Projektablauf erfordert und auch die Lieferzeiten einzelner Komponenten berücksichtigt wurden.

AP01 Inbetriebnahme CCD-Sensor

  • Inbetriebnahme des ILX535K CCD Entwickler
  • Versuchsaufbau mit LF2D Evalutationsboard der Fa. iC-Haus

AP02 MIDI

  • Einsehen der MIDI-Spezifikation
  • Test mit Arduino (um Librarys zu analysieren)
  • Test mit feather board nRF52832

AP03 Aufbau

  • Konstruktion der Harfe (Laser, Treiber)
  • Konstruktion der Harfe (Objektiv, CCD, Filter)

AP04 Softwareentwicklung

  • Taktung der Laser
  • Einlesen des CCD Sensors
  • Einbinden des MIDI-Protokolls

AP05 Tests

  • Test ob Bildpunkt auch bei Nebel noch 'scharf' ist.
  • Test der MIDI Übermittlung
  • Test ob gewünschter Bereich mit CCD Sensor erfasst wird.
  • Test der Permeabilität des Lichtfilters
  • Test der Sicherheitseinrichtungen

AP06 Sicherheitseinrichtungen

  • Einbau Neigungssensors, Vibrationssensors, Lichtschranke


AP07 Dokumentation


AP08 Ausarbeitung zum Thema Photosensoren

Projektplan

Projektplan Laserharfe