EM2019WSP12/Implementierungsdetails: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Verteilte Systeme - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Implementierungsdetails)
(Implementierungsdetails)
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
===PPI Programmable Peripheral Interconnect===
 
===PPI Programmable Peripheral Interconnect===
  
[[Datei: PPI.png |PPI.png]]
+
[[Datei: PPI.png |PPI.png | 600 px]]
  
 
Kapitel 22 PPI — Programmable peripheral interconnect - nRF52832_PS_v1.4.pdf
 
Kapitel 22 PPI — Programmable peripheral interconnect - nRF52832_PS_v1.4.pdf

Aktuelle Version vom 4. März 2020, 23:50 Uhr

Implementierungsdetails

Implementierung des Counters

Um parallel zum Programmablauf die Clock des Evaluationsboards lesen zu können wurde ein Timer im Counter-Mode verwendet, der über das PPI System mit dem entsprechenden GPIO Pin verbunden ist.

Beim verwendeten feather-board sind diese counter unter der Kategorie timer/counter zu finden. Es gibt keine expliziten Counter. Die Timer inkrementieren per Default über einen angeschlossenen Takt (Wahlweise 1MHz oder 16MHz). Über ein MODE Bit kann der Time als Counter fungieren:

Timer_counter.png

Kapitel 24 TIMER — Timer/counter - nRF52832_PS_v1.4.pdf

PPI Programmable Peripheral Interconnect

PPI.png

Kapitel 22 PPI — Programmable peripheral interconnect - nRF52832_PS_v1.4.pdf

Um das Peripheral "Event" (GPIO-Register) an die Peripheral "Task" Counter zu zu weisen muss der GPIO Pin als sogenanntes "event end point (EEP) an einen Counter als sogenannte task end point (TEP)" zugewiesen werden. In der Datei nrfx_ppi.h sind die Funktionen deklariert die ein EEP und TEP definieren.