EM2019WSP12/Tests und Validierung/Test 08

Aus Verteilte Systeme - Wiki
< EM2019WSP12‎ | Tests und Validierung
Version vom 5. März 2020, 01:12 Uhr von Fsimo001 (Diskussion | Beiträge) (Test der Sicherheitsmodule)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Test der Sicherheitsmodule

Ein erster Test mit Quecksilber Neigungssensoren und kleinen SW-520D Kugel-Neigungssensoren, der die Laser ausschalten soll, sobald die Harfe umfällt, erweist sich als unzuverlässig. Beide Neigungssensoren reagieren leider auch auf Erschütterungen.

Neigungssensoren


Als neuer Lösungsansatz wird ein Reedschalter in der Harfe eingebaut. Die Harfe wird künftig auf eine lose Metallplatte mit eingelassenem Neodym Magneten platziert. Sobald die Harfe umkippen sollte, wird die Spannungsversorgung der Laser unterbrochen.

Diese Variante bietet zusätzlich den Schutz das man im Falle eines Unfalls die Harfe reflexmäßig wegtreten kann und somit direkt deaktiviert.


Einen weiteren zusätzlichen Schutz bietet eine Lichtschranke vor der Harfe. Sollte eine Person der Harfe zu nahe kommen wird in diesem Fall die Spannungsversorgung der gesamten Harfe unterbrochen. Die Harfe kann bei Rückkehr der Spannung nur durch betätigen eines Start-Buttons wieder aktiviert werden.

Lichtschranke


Dank diesen Schutzfunktionen ist ein maximaler und intuitiver Schutz gewährleistet.